Newsblog

Partnerschaft mit Innauer + (f)acts

„Sechs Augen sehen mehr als zwei“ – schon länger spiele ich mit dem Gedanken mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der mich auf meinem professionellen Weg begleitet und mit mir gemeinsam mein Umfeld weiter optimiert.

Denn für mich hat es absolute Priorität, mich aufs Skifahren konzentrieren zu können. Obwohl es ein nächster, logischer Schritt in meiner Karriere ist, freut es mich umso mehr mit Toni & Wolfgang in dieser Herzensangelegenheit, ein erfahrenes Duo als Mentoren und Sparring-Partner an meiner Seite gefunden zu haben. Authentisch, bodenständig und heimatverbunden, wie wir Bregenzerwälder eben sind ;-). Sie unterstützen mich in sämtlichen organisatorischen Angelegenheiten (Sponsoren, Termine, Webpage, etc.), sodass ich mich auf den Sport konzentrieren kann. Ich freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und einen erfolgreichen Weg in den „Ski-Olymp“!

Lg Patrick

Starker Partner für eine starke Zukunft

GEBOL – Der Profi für Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Handschuhe. Eine langfristige Partnerschaft zeichnet sich in meinen Augen vor allem in gegenseitiger Identifikation und dem Bekenntnis zueinander aus.

Gleich beim ersten Treffen haben GEBOL und ich gespürt, dass wir sehr viele Ähnlichkeiten haben und gut zusammen harmonieren.

Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Handschuhe sind auf den ersten Blick nicht direkt mit dem Spitzensport in Verbindung zu bringen. Wenn man sich, wie ich, jedoch tiefer mit der Marke GEBOL beschäftigt, dann erkenne ich eine sehr große Synergie zwischen uns. Die Eigenschaften Ehrlichkeit, Ehrgeiz, Bescheidenheit und Lässigkeit zeichnen nicht nur mich als Person aus, sondern bilden auch den Markenkern von GEBOL. Sie sind ein junges, dynamisches Team mit dem klaren Ziel die Marke Gebol voranzutreiben und zu wachsen. Ich, mit meinem Startschuss im Weltcup und meinen Werten fühle mich der Marke GEBOL bereits zugehörig und so war schnell klar, dass eine Partnerschaft zustande kommen wird.

Ich möchte mich bei GEBOL für das Vertrauen in mich bedanken und freue mich auf die Zusammenarbeit und den gemeinsamen Weg. Außerdem spüre ich die Begeisterung und Leidenschaft von GEBOL für den Skisport, was mich sehr ehrt und freut.

By the way…ich kann euch die Arbeitshandschuhe sehr empfehlen, sie finden bereits Gebrauch in meinem Alltag und ich könnte mir gut vorstellen, dass sie mein Servicemann auch bald verwenden wird, denn die messerscharfen Kanten meiner Skier verzeihen keinen Ausrutscher ;-).

Zu den Bildern der Vertragsunterzeichnung

Mein persönlicher Wordrap

Wie lernt ihr mich am besten kennen? Ich habe euch einen Wordrap zusammengestellt. Viel Spaß.

Meine Familie ist für mich? Das wichtigste auf der Welt

Mein Vorbild? Michael Jordan

Stärke? Willensstark

Schwäche? Ungeduldig

Ritual vor dem Bewerb? Tiefes ein- und austmen bevor ich das Starthaus verlasse

Lieblingskollege? Thomas Dorner

Bester Trainer? Ferdinand Hirscher

Prägendstes Sporterlebnis? Riesentorlauf in Adelboden mit dem Restart im ersten Durchgang nachdem ich auf der Strecke abgewunken worden bin, weil ein Läufer vor mir gestürzt ist und ich schon auf der Strecke war. Dann hab ich mich trotzdem noch für den zweiten Durchgang qualifiziert und wurde nach dem Rennen auf Rang 18. liegend wegen Frühstarts disqualifiziert.

Meine Lieblingsrennstrecke? Trotzdem Adelboden 😉

Wenn ich nicht Skifahrer geworden wäre, wäre ich was geworden? Fußballspieler

Meine Freunde nennen mich? Meine Freunde daheim nennen mich Patrick. Meine Skikollegen nennen mich Füste

Größtes Talent abseits der Piste? Fotografie

Lebensmotto? Success is never on discount! Greatness is never on sale! Greatness is never half off! It’s all or nothing

Was findet man bei mir im Kühlschrank immer? Hafermilch